WILLKOMMEN BEIM VEREIN PAPAGEIENSIEDLUNG!

Papageiensiedlung – so spottete einst der Volksmund über die von Architekt Bruno Taut entworfene Waldsiedlung in Berlin-Zehlendorf. “Papageienbunt” seien die Häuser, zerrissen sich die feinen Zehlendorfer Bürger das Maul. Wir Bewohnerinnen und Bewohner aber sind stolz auf unsere zwischen 1926 und 1939 erbauten bunten Häuschen, auf das grüne Flair unseres denkmalgeschützten Ensembles mitten im Grunewald und auf das gute nachbarschaftliche Klima – auch wenn unsere Siedlung im Gegensatz zu sechs anderen es nicht auf die Weltkulturerbe-Liste der Unesco geschafft hat (Näheres in der Rubrik “Siedlung”). All das hat uns bewogen, im Jahre 2007 eine Nachbarschaftsinitiative ins Leben zu rufen, die sich im Juni 2010 als Verein konstitutiert hat. Wir haben das Ziel, den Denkmalschutz zu fördern und die Lebensqualität in unserer Siedlung durch ökologische, soziale und kulturelle Maßnahmen zu steigern. Nähere Informationen finden Sie in den anderen Rubriken auf dieser Website.
Das in unserer Bruno-Taut-Galerie angesiedelte Projekt “Zukunftskiez Onkel Toms Hütte” hat eine eigene Website: www.onkeltomsladenstrasse.de
Hier die VEREINSSATZUNG unseres gemeinnützigen Vereins – die Beiträge sind steuerlich absetzbar. Das Beitrittsformular kann im Bruno Taut Laden in der Ladenstraße abgeholt und ausgefüllt abgegeben werden.

Satzung.Papagei.pdf